Was gibt's Neues?

September 2019

Windrad - Foto:PixabayRund um und ins Windrad
SOLARSTROM Feldkirchen-Westerham & Weyarn GbR organisiert Besichtigung des Bürgerwindrades in Bruck bei Grafing

Auf der Gesellschafterversammlung der Solarstrom Feldkirchen-Westerham & Weyarn GbR im März 2019 haben  Werner Stinauer und Johann Zäuner ihr Bürgerwindrad in Hamberg in der Nachbargemeinde Bruck zwischen Glonn und Grafing in einem eindrucksvollen Vortrag präsentiert.  Viele wollten daraufhin mehr darüber erfahren.

Die SOLARSTROM Feldkirchen-Westerham & Weyarn GbR organisiert deshalb am Freitag, den 20. September 2019 einen Besichtigungstermin für alle Gesellschafter und Interessierte.

Die Projektverantwortlichen werden uns vor Ort über die fünfjährige Planungs- und Vorbereitungsphase, über Probleme mit Bürgern und Behörden, über mühsam und schließlich erfolgreich erlangte Bau- und Betriebsgenehmigungen berichten. Der Bau der Anlage selbst dauerte dann nur noch fünf Monate.

Nutzen Sie die einmalige Möglichkeit ein Windrad von innen zu sehen!

Treffpunkt/Abfahrt am Freitag, den 20.9.2019 ist um 16.30 Uhr bei Elektro Weber in der Salzstraße 11 in Feldkirchen. Wir bitten um Anmeldung bis zum 9.9.2019 bei  info@buerger-solarstrom-fw.de oder unter Tel. 08063-7377.
 


Juni 2019

Neuer Wind bläst durch das sonnige Bürgerprojekt
Wechsel in der Geschäftsführung der Solarstrom Feldkirchen-Westerham & Weyarn GbR

Nach Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Gesetz im Jahr 2000 begannen viele Privatinvestoren die Kraft der Sonne in Photovoltaikanlagen auf Ihren eigenen Hausdächern zu nutzen.
2004 eröffnete sich durch die Gründung der Solarstrom Feldkirchen-Westerham & Weyarn GbR  auch für alle Bürger der Gemeinden Feldkirchen-Westerham und Weyarn die Möglichkeit gemeinsam die kraftvolle Energie der Sonne auf öffentlichen Dächern zu nutzen.
Zusammen mit ehrenamtlichem Engagement, politischen  Kontakten und kaufmännischem Know-How startete das erste Projekt in Feldkirchen-Westerham, dem zehn weitere in den beiden Gemeinden folgten.
143 Bürger haben mittlerweile über 1 Mio Euro investiert, wobei die Anlagesumme pro Person und Objekt auf 5 Anteile à 1000 € beschränkt ist. Dadurch ist gewährleistet, dass es sich tatsächlich um eine "Bürgergesellschaft" handelt.

Optimale Sonneneinstrahlung, gute Objektlagen der Dächer und wirtschaftlich stetig verbesserte Optimierungen in Fix- und Sachkosten erfreuen Jahr für Jahr alle beteiligten Gesellschafter. Für das Jahr 2018 gab es Ausschüttungen von 7,5 % bis zu 11,5 %! Aber nicht nur die Rendite ist und war ein Grund für die Gesellschafter sich an den Projekten zu beteiligen. Bis jetzt wurden durch alle Anlagen über 2,1 Mio. Tonnen CO2-Emissionen eingespart – ein nicht unerheblicher Beitrag für den Klimaschutz.

Die bisherige Erfolgsgeschichte der Gesellschaft ist eng mit dem ehrenamtlichen Engagement von Heinz Oesterle verbunden. 15 Jahre als Geschäftsführer steckte er nicht nur sein Herzblut, sondern einen Großteil seiner Freizeit in die Projekte. 15 Jahre lohnende Sonnenrendite – wir sagen DANKESCHÖN.

Zum 31.05.2019 hat Heinz Oesterle sein Amt als Geschäftsführer der Solarstrom Feldkirchen-Westerham & Weyarn GbR niedergelegt. Auf der Gesellschafterversammlung wurde der bisherige Beirat Ernst Weidl zum neuen Geschäftsführer berufen. Er führt nun zusammen mit dem weiteren Geschäftsführer Franz Bergmüller die Gesellschaft. Ihnen zur Seite stehen der fünfköpfige Beirat und als Büroassistenz Andrea Zintl. Auch im Beirat gibt es einige Veränderungen. Ausgeschieden sind Reinhold Mareis und Klaus Eifler, die ebenfalls 15 Jahre engagiert zum Wohl der Gesellschaft beigetragen haben. Auch dafür ein herzlicher Dank. Als neue Beiräte fungieren nun Heinz Oesterle, der damit seinen Erfahrungsschatz zur Verfügung stellt, sowie Ulrich Bauder und Thomas Bönisch.

Auf der ersten Sitzung des neuen Beirats wurde unter anderem darüber gesprochen weitere Projekte in Angriff zu nehmen. Sollten die Rahmenbedingungen stimmen, wäre sogar noch eine Realisierung Ende 2019 möglich.

Der Vorstand der SOLARSTROM Feldkirchen-Westerham & Weyarn GbR

v.l.n.r. Beirat Michael Weber, Geschäftsführer Ernst Weidl, Büroassistenz Andrea Zintl,
Beiräte Ulrich Bauder, Thomas Bönisch und Heinz Oesterle, Geschäftsführer Franz Bergmüller